SpiralTrains

SpiralTrains ist ein Bewegungskonzept, dass aus der Bewegungsdidaktik des traditionellen Chen-Stil Taijiquan und des Qigong entstanden ist. Mit dem Wissen der westlichen (Neuro-)Anatomie und (Neuro-)Physiologie verbinden sich die traditionellen Bewegungsideen zu einem modernen und zeitgemäßen Gesundheitstraining. Es stellt den ganzheitlichen Bewegungsgedanken in den Vordergrund und fördert eine bewusste, kraftvolle und gesundheitsorientierte Bewegungsfähigkeit.

Bewegungsqualität

Die Schulung der Gesamtkoordination des Körpers in all seinen Facetten (Muskeln, Sehnen, Atmung, mentale Kräfte, innere Verbindungen) führt zu einer qualitativ hochwertigen und effizienten Bewegungsfähigkeit. Hier steht nicht der Wettbewerb oder die Quantität im Vordergrund, sondern in erster Linie die Qualität der Ausführung. Durch das gleichmäßige Wiederholen der Bewegungen entsteht ein sanfter Rhythmus, der die korrekte Bahnung von Bewegungsmustern unterstützt. Falsche Bewegungsmuster, Schonhaltungen und Blockaden werden sanft korrigiert und angepasst.   

Expansionskraft

Die Expansionskraft öffnet Gelenke und Körperhöhlen und der Übende erfährt hierdurch eine natürliche Aufrichtung von innen heraus. Der dauerhaften Kompression durch Schwerkraft und falsche Haltungsmuster wird eine öffnende Kraft entgegengesetzt, die dem Organismus und seinen Fluida Raum gibt.

Spiralkraft

Sich durch den Körper windende Kraftzüge werden koordiniert und geben dem Körper Kraft und Zentrierung zugleich. Die flüssigen Bewegungen ziehen sich durch den gesamten Körper. Der gesamte Bewegungsapparat wird mobilisiert und gleichmäßig gekräftigt. Muskuläre Dysbalancen werden ausgeglichen. 

Biomechanik

Die Gelenke werden in ihrer natürlichen Mechanik geschult und können in funktionellen Ketten zusammenarbeiten. Dadurch verringert sich die Gelenkbelastung enorm und die funktionelle Kraft nimmt zu.

Dynamische Stabilität

Die inneren Verbindungen geben dem Körper Halt. Doch erst die Erfahrung eines stabilen Körperkerns gibt dem Menschen eine dynamische Stabilität. Die Dynamisierung des Bewegungsapparats wirkt sich angenehm auf das gesamte Bewegungsverhalten aus. Und nicht zuletzt kann auch die innere Haltung hiervon enorm profitieren. 

Achtsamkeit in der Bewegung

Der innere Fokus ist die Quelle der äußeren Bewegung. Der Geist kommt zur Ruhe und die individuelle Wahrnehmung wird gefördert. Ein verbessertes Körpergefühl führt zu mehr Eigenständigkeit und einer stärkeren Wahrnehmung des eigenen Wohlbefindens.

SpiralTrains unterstützt Sie auf dem Weg zu einer nachhaltigen Haltungs-, Bewegungs- und Gesundheitsverbesserung.

Sind bestimmte Voraussetzungen nötig?

SpiralTrains ist ein offenes Bewegungskonzept, dass alle Dimensionen der menschlichen Bewegung einbeziehen möchte und sich keiner Tradition, Religion oder Modeerscheinung der Fitnessbranche verpflichtet fühlt. Jedem Praktizierenden sollen Spaß an Bewegung  und die Faszination über die individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten des eigenen Körpers vermittelt werden. 

Wozu trainiert man SpiralTrains?

Gesundheitsprophylaxe, Rehabilitation nach Verletzungen, Verbesserung der Körperstabilität, Körperkräftigung, Sturzprophylaxe, Spaß an Bewegung und vieles vieles mehr...

Wie sieht das Training aus?

Die Übungen bestehen aus Einzelübungen, die schnell erlernt und in der Gruppe durchgeführt werden. Dadurch sind die Übungen leichter zu erlernen und der benötigte Trainingsaufwand ist im Vergleich zum klassischen Taijiquan Training geringer.

Bestimmte Übungsreihen stellen einzelne Bereiche des Körpers (z.B. Wirbelsäule, Knie, Schulter) oder auch Gesundheitsprobleme (Bandscheibenvorfall, Schulterimpingment, Knieprobleme, Parkinson) in den Fokus. Somit ist ein spezialisiertes Gesundheitstraining möglich.

Probieren Sie es aus! Erleben Sie den Spaß und das wohltuende Gefühl, wenn Geist und Körper zueinander finden und gemeinsam etwas bewegen.

SpiralTrains - das ist Biomechanik in Bewegung

Organisatorisches

Wir bieten das SpiralTrains-Konzept als fortlaufenden wöchentlichen Kurs in Stuttgart an. Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit gut möglich.

Sie können gerne eine kostenlose Probestunde in Anspruch nehmen. Aus Erfahrung wissen wir jedoch, dass der Eindruck einer einzelnen Probestunde für viele Interessierte oft nicht ausreicht. Deshalb bieten wir einen vergünstigten Probemonat an, in dem Sie das SpiralTrains Training und dessen Effekte über einen Zeitraum von vier Wochen besser kennenlernen können.

Der Kurs findet immer donnerstags von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr in unserem schönen Kursraum im Stuttgarter Westen statt. Die monatliche Kursgebühr beträgt 42,00 Euro. Wenn Sie sehr flexibel an Kursterminen teilnehmen möchten, besteht die Möglichkeit eine 10er Karte (Kosten: 140, - Euro / 6 Monate gültig) zu erwerben.


Alle Kursinformationen auf einen Blick

Kurszeit: Donnerstags, 19:00-20:00 Uhr

Kursort: Zentrum für Heil- und Bewegungskunst, Forststr. 51a, 70176 Stuttgart-West

Kursgebühr: 39,00 Euro mtl. / 10er Karte: 140, - Euro

Die Anmeldung ist über die Webseite, per Email oder Telefon möglich.


 

Probemonat buchen